TC Grafenberg

Unsere Galerie 2018

Jahresrückblick 2018

TC Grafenberg

Hallenrunde Herren 40

Die Herren 40 konnten in der Bezirksstaffel 1, wie letztes Jahr, den sehr guten 2. Platz verteidigen. Es spielten Frank Fritz, Klaus Kullen, Achim Bader, Frank Sulz und Detlef Pfennig.

__________________________________________________________________________________

Schmotziger Doschtig 08.02.2018

Zum 4. Mal fand der „Schmotzige Doschtig“ mit der Boiz Bänd in der Rienzbühlhalle in Grafenberg statt. Die Organisationsteams des TC Grafenberg und des Albvereins Grafenberg waren auch dieses Jahr in der faschingsgerecht geschmückten Halle zufrieden mit dem Verlauf. Die Boiz-Bänd sorgte mit perfekter Partymusik für super Stimmung.

__________________________________________________________________________________

Skiausfahrt 24.02.2018

Zur 6. Skiausfahrt lud der TC Grafenberg am 24. Februar in das Skigebiet Silvretta-Montafon ein. Bei super Wetter genossen die über 70 Teilnehmer einen tollen Skitag in dem abwechslungsreichen Skigebiet. Nach dem Skifahren konnten sich die Teilnehmer am Bus mit einem Vesper stärken und an der kleinen „Apres-Bar“ bedienen, ehe man so gegen 18 Uhr wieder die Heimreise antrat.

__________________________________________________________________________________

Jahreshauptversammlung 23.03.2018

Am 23.03.2018 trafen sich die Mitglieder des TC Grafenberg zur Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Krone. Der 1. Vorsitzende Ralf Kittelberger begann seinem beeindruckenden Jahresrückblickbericht und bedankte sich bei den vielen Helfern im Verein sowie bei der Gemeinde Grafenberg und der Rudolf-Rampf-Stiftung. Hervorzuheben war auch dieses Jahr wieder die Jugendarbeit des TC Grafenberg, wie auch die anwesende Bürgermeisterin Frau Annette Bauer betonte. Bei den Wahlen wurde der 1. Vorsitzende Ralf Kittelberger, die Jugendwartin Simone Bothe und die Schriftführerin Susanne Sulz sowie Ausschussmitglied ZbV Jörg Hörz für weitere zwei Jahre wiedergewählt. Zur 25jährige Mitgliedschaft gratulierte der TC Grafenberg den Mitgliedern Dieter Maier, Reinhard Stiefel, Simon Früh und Daniel Euchner.

__________________________________________________________________________________

Mörike-Cup 31.05. – 02.06.2018

Vom 31.05. – 02.06. fand der 15. Mörike-Cup auf der Tennisanlage der TA TSV Riederich statt. Diese Veranstaltung wurde vom TC Grafenberg anlässlich des 25-jährigen Jubiläums im Jahr 2004 ins Leben gerufen und erfreut sich bei den eingeladenen Tennisvereinen immer noch großer Beliebtheit. Dieses Jahr nahmen in Riederich mit dem TC Bempflingen, TC Neckarhausen, TC Raidwangen, TC Grafenberg, TV Großbettlingen, der TA TSV Frickenhausen und der TA TSV Riederich sieben Vereine teil. Aufgrund eines neuen Turnierablaufes, den die Riedericher ausgearbeitet hatten, stand für alle Mannschaften ein Mammutprogramm mit 6 Begegnungen an drei Tagen auf dem Programm. Da der TCG aufgrund von Urlaub und Verletzungen nur auf wenige Spieler und Spielerinnen zurückgreifen konnte, waren die Erwartungshaltungen entsprechend gedämpft. Bereits im ersten Vorrundenspiel gegen den Mitfavoriten TV Großbettlingen setzte es eine 1:3 Niederlage. Allerdings unterlagen die Herren und das Mixed erst im Match-Tie-Break. Den einzigen Sieg holten die Herren 40. Nach dieser ernüchternden Niederlage musste gegen den TC Bempflingen unbedingt ein Sieg erzielt werden um die Chancen für das Halbfinale noch zu wahren. Entsprechend motiviert gingen die Herren in ihr Doppel und siegten klar in zwei Sätzen. Das Damen-Doppel unterlag knapp im Match-Tie-Break und den entscheidenden Sieg holten dann die Herren 40. Da anschließend noch das Mixed knapp unterlag gewann der TCG mit 2:2, 5:5 Sätzen und 40:35 Spielen. Das vorentscheidende Match um den Halbfinaleinzug fand dann am Freitagnachmittag gegen den Vorjahressieger TA TSV Riederich statt. Hier sorgten wiederum die Herren und auch die Herren 40 mit zwei klaren Siegen für die Vorentscheidung. Die Damen unterlagen knapp im Match-Tie-Break und steuerten den wichtigen fünften Satz zum Gesamtsieg. Das Mixed musste leider wegen Verletzung aufgeben, doch mit 2:2 und 5:4 Sätzen war der zweite Sieg perfekt. Am Abend konnte noch gegen den TC Neckarhausen ein klarer 4:0 Sieg erzielt werden und das Halbfinale war erreicht und damit war schon mehr erreicht als am Anfang erwartet. Doch was am Samstag folgte, war einfach perfekt. Im Halbfinale traf der TCG wieder auf die TA TSV Riederich und es war kaum zu glauben, es gelang uns zum zweiten Mal den Favoriten zu schlagen und der TC Grafenberg stand im Finale gegen den TV Großbettlingen, der die Frickenhäuser besiegen konnte. In einem hochklassigen Herrendoppel konnten Rick Dennenmoser und Fabian Kittelberger ihre Gegner in zwei Sätzen niederringen und auch das Damendoppel war an Dramatik kaum zu überbieten. Hilde Kittelberger und Ulla Klaubert hatten den ersten Satz gewonnen, lagen aber im zweiten bereits mit 2:5 und 15:40 hinten und konnten diesen durch eine großartige kämpferische und spielerische Leistung noch mit 7:6 gewinnen. Als auch noch das Mixed mit Frieder Allgaier und Lisa Bader deutlich gewann, war die Niederlage der Herren 40 nicht mehr ausschlaggebend und der Mörike-Cup gehörte mit einem 3:1 Sieg dem TC Grafenberg. Der TCG bedankt sich nochmals bei allen Spielern, die zu diesem Erfolg beigetragen haben und natürlich auch bei den zahlreichen Schlachtenbummlern, die uns kräftig unterstützt haben. Der Erfolg wurde noch kräftig bei der Players Night mit ein oder zwei Bierchen gefeiert. Im nächsten Jahr findet der 16. Mörike-Cup anlässlich unseres 40-jährigen Jubiläums beim TC Grafenberg statt.

_____________________________________________________________________________

Verbandsrunde

Ab Juni startete die Verbandsrunde. Insgesamt 13 Mannschaften wurden für die Verbandsrunde 2018 beim WTB gemeldet: 8 Mannschaften im Aktiven Bereich, 5 Jugendmannschaften und 1 Hobby-Mixed-Team. Die Mannschaften belegten folgende Plätze:

VR-Talentiade U10 Kleinfeld      5. Platz
VR-Talentiade U10 Midcourt      5. Platz
Kids-Cup U 12                           4. Platz Bezirksstaffel 2
Mädchen                                    2. Platz Kreisstaffel 1
Juniorinnen                                3. Platz Bezirksstaffel 2
Herren 1                                    1. Platz Bezirksklasse 2 = Aufstieg
Herren 40/1                               4. Platz Bezirksklasse 2
Herren 50/1                               1. Platz Bezirksliga        = Aufstieg
Herren 2 4er                              5. Platz Kreisstaffel 2
Damen 4er                                5. Platz Kreisstaffel 1
Herren 50 4er                            4. Platz Bezirksstaffel 2
Herren 60 4er                            2. Platz Staffelliga
Damen 40                                 1. Platz Bezirksoberliga  = Aufstieg

Die Mannschaften Herren 1 sowie die Herren 50 konnten dieses Jahr ihren Aufstieg in die nächst höhere Klasse feiern.

Die neue gegründete Spielgemeinschaft der Damen 40 mit den Damen der Tennisabteilung des TV Neuhausen konnten sich ebenfalls bereits in ihrem ersten Jahr über den Aufstieg in die Verbandsliga freuen.

Aufsteiger in die Verbandsliga Spielgemeinschaft TA TV Neuhausen/TC Grafenberg Damen 40 hinten v. l. n. r.: Claudia Schwaigerer, Ulla Klaubert, Doris Reiner, Michaela Treß, Hilde Kittelberger      unten v.l.n.r.: Ingeborg Bader, Susanne Sulz, Brigitte Schatz, Christine Maier. Es fehlt: Christine Kullen und Monika Escher-Reusch

__________________________________________________________________________________

Abschlussfest Kooperationen Kindergarten/Schule am 17.07.2018

Seit Oktober 2017 haben aus den Kindergärten und der 1. und 2. Klasse insgesamt 19 Kinder an den Kooperationen teilgenommen. Die Gruppen sich mit verschiedenen Geschicklichkeits- und Konditionsspielen über den Winter fit. Diverse Übungen und Spiele für den sicheren Umgang mit verschiedensten Bällen war ein wichtiger Trainingsbaustein. Mit dem Tennisschläger wurde natürlich auch geübt, meist Koordinationsübungen und das Spielen im Kleinfeld. Die jüngsten Kinder, der Ball- und Bewegungsschule haben die Ausbildung zum „Ballmagier“ bis dahin erfolgreich abgeschlossen und können schon sehr geschickt mit dem Tennisball und Schläger umgehen. Nach einer letzten Trainingseinheit vor den Sommerferien, gab es auf der Tennisanlage ein gemeinsamen Abschlussfest, einen kurzen Rückblick auf dieses erfolgreiche Kooperationsjahr und anschließend eine Urkundenvergabe. Bei Roter Wurst und netten Gesprächen auf der schönen Tennisanlage ließen die Kinder mit ihren Eltern diesen letzten Kooperationstag gemütlich ausklingen.

__________________________________________________________________________________

Damen-Doppel-Turnier am 28. + 29.07.2018

Am letzten Juli-Wochenende 2018 fand zum zweiten Mal der Damen-Doppel-Cup im Bezirk D beim TC Grafenberg statt. Die Beliebtheit des Turniers spiegelte sich vor allem darin wieder, dass dieses Jahr zwei Paare eine Absage erhalten mussten. Der Turnierleiter Achim Bader hatte das Turnier fest im Griff. Viele freiwillige Helfer des TC Grafenberg kümmerten sich um die Organisation und Verpflegung für die 56 angereisten Damen und ihre Zuschauer.

28 Paare aus Bad Urach, Bempflingen, Dettingen/Erms ,Esslingen, Grafenberg, Grötzingen, Holzelfingen, Honau, Kappishäusern, Kirchheim, Neuffen, Ötlingen, Pliezhausen, Plochingen, Riederich, Wendlingen, Wernau und Würtingen zeigten ihr bestes Tennis. Am Samstagabend zur Playersnight verzauberte Thomas Gysin aus Metzingen auf der schönen Anlage des TC Grafenberg die Zuschauer. Mit Musik und ein paar leckeren Drinks ließen die Spielerinnen den Tag ausklingen.

Am nächsten Morgen fanden die Halbfinale in der Hauptrunde und Nebenrunde, sowie die Plazierungsspiele statt. Das Finale bestritten die Paarungen Ilona Roy/Gaby Günthner aus Neuffen und Elke Dirr/Simone Kammel aus Kappishäusern. Die Neuffener Mädels ließen hier nichts mehr anbrennen und gewann am Ende.

Die Teilnehmerinnen des Damen-Doppel-Cups 2018

__________________________________________________________________________________

Toller Tennisnachmittag mit Olympiade und Spielstationen am 13.08.2018

Bei schönstem Sommerwetter startete am Montag 13.08.2018 der Tennisnachmittag mit einem ordentlichen Warm-Up für Muskeln und Bänder. Anschließend ging es für die 16 Teilnehmer/innen abwechselnd in zwei Gruppen zu den olympischen oder tennisspezifischen Spielstationen. Nachdem beide Teams alle Stationen erfolgreich absolviert hatten, folgte freies Spiel & Spaß auf den Tennisfeldern. Bei super Stimmung saßen die kleinen und großen Sportler noch einige Zeit mit Roter Wurst und Eis beisammen und kamen zum Fazit: Das war ein sehr schöner Nachmittag auf dem Tennisplatz.

__________________________________________________________________________________

Comedy-Besen am 27.10.2018

Am 28.10.2018 war wieder Comedy-Zeit in der Grafenberger Kelter. Der Tennisclub Grafenberg veranstaltete nun schon zum 5. Mal einen Unterhaltungsabend der besonderen Art. Dieses Jahr präsentierte der TC Grafenberg das Duo „Der Pfefferle uns sein Ernst“. Zuvor gab es leckere Schlachtplatte, warmer Zwiebelkuchen und belegte Brote aus der Tennisküche.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok